Gesetzesänderung im Auslandstierschutz: Einfuhr von Hunden aus dem Ausland nur noch mit Erlaubnis
4. August 2014

Gesetzesänderung im Auslandstierschutz: Einfuhr von Hunden aus dem Ausland nur noch mit Erlaubnis


Zum 1. August 2014 sind Änderungen im Auslandstierschutz in Kraft getreten. Tierschutzorganisationen, Hundeschulen und Pflegestellen benötigen nun eine Erlaubnis, um Hunde nach Deutschland zu bringen und dort zu vermitteln. Von der Gesetzesänderung im Tierschutzgesetz sind viele betroffen – eigenverantwortlich tätige Pflegestellen und Privatpersonen ebenso wie Tierschutzorganisationen, Hundeschulen, Hundetrainer und Tierpsychologen. Im Klartext heißt das, ohne die entsprechende behördliche...
weiterlesen
Tierschutz mal „Anders“: Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft zum Schutz des Hundes e.V. eröffnet
29. Juli 2014

Tierschutz mal „Anders“: Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft zum Schutz des Hundes e.V. eröffnet


Charity-Shop und Treffpunkt für Hundefreunde ab sofort in Wetzlar Kein Konzert führte den Musiker Thomas Anders und seine Frau Claudia nach Wetzlar – sondern die Liebe zum Hund. In der mittelhessischen Stadt eröffnete die Deutsche Gesellschaft zum Schutz des Hundes e.V. (DGSH) die Pforten der neuen Hauptgeschäftsstelle mit angeschlossenem Charity-Shop. Die Plattform für Hund und Mensch öffnete in der historischen Innenstadt von Wetzlar: „Wir freuen uns tierisch über unser neues...
weiterlesen
Tierschutzbeauftragte wünscht der DGSH viel Erfolg
24. Juli 2014

Tierschutzbeauftragte wünscht der DGSH viel Erfolg


Grußwort der hessischen Tierschutzbeauftragten Dr. Madeleine Martin zur Eröffnung der Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft zum Schutz des Hundes e. V. Der Hund ist das Haustier, das dem Menschen schon am längsten begleitet. Vor rund 20.000 - 30.000 Jahren begann ihr gemeinsamer Weg. Hunde halfen bei der Jagd, schützen Vieh und auch den Menschen. Inzwischen gibt es über 400 registrierte Rassen - vom Irish Wolfshund bis zum Chihuahua und ungezählte Mischlinge, in allen Größen Farben...
weiterlesen
Sonnenbrand bei Haustieren - Weißhaarige Hunde besonders gefährdet
15. Juli 2014

Sonnenbrand bei Haustieren - Weißhaarige Hunde besonders gefährdet


Exzessives Sonnenbaden schädigt die Haut. Nicht nur Menschen müssen sich vor schädigender UV-Strahlung in Acht nehmen sondern auch Tiere. Hunde und Katzen mit weißem Fell, wenig Behaarung, sehr kurz geschorenem Fell oder bestimmten Vorerkrankungen sind besonders gefährdet. Fachtierärztin für Dermatologie an der Vetmeduni Vienna, Christa Horvath-Ungerböck, klärt auf, welche Tiere besonders sensibel sind, wie sonnenbedingte Hautschäden verhindert werden können und wie ein Sonnenbrand bei...
weiterlesen
Mehrhundehaltung gibt mehr Hunden eine Chance
14. Juli 2014

Mehrhundehaltung gibt mehr Hunden eine Chance


Mehrere Hunde zu halten, bedeutet mehr als mehr Glück und Freude und Loyalität. Es bedeutet auch, mehr Kosten zu haben, mehr Zeit und Platz zu brauchen – und gute Nerven. "Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, unter hundert Hunden neunundneunzig", lautet ein Zitat der Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach. Vielleicht ist dies ein fragwürdiger Einstieg für einen Artikel zum Thema Mehrhundehaltung, denn 99 ist eine Zahl, die doch eher Luftballons vorbehalten bleiben sollte. Dennoch,...
weiterlesen