Weltweit erste Krebsimmuntherapie für den Hund entwickelt
9. Juli 2014

Weltweit erste Krebsimmuntherapie für den Hund entwickelt


Fast jeder zweite Haushund entwickelt ab dem zehnten Lebensjahr eine Krebserkrankung. Es gibt für Hunde bereits einige Therapien, die aus der Humanmedizin stammen. Eine sehr erfolgreiche Form der Therapie, in der Antikörper das Tumorwachstum hemmen, stand bisher für Tiere nicht zur Verfügung. Forschende des interuniversitären Messerli Forschungsinstitutes, der Vetmeduni Vienna, MedUni Wien und Universität Wien, entwickelten erstmals Antikörper gegen Krebserkrankungen beim Hund. Die Forschungsergebnisse...
weiterlesen
Bellende Beifahrer
24. Juni 2014

Bellende Beifahrer


Soll der Hund im Auto mitfahren, muss er entsprechend gesichert werden. Nicht nur um ein Bußgeld zu vermeiden, sondern vor allem schwerwiegende Verletzungen von Mensch und Tier. Viele Hunde fahren gern im Auto mit, für andere bedeutet es schlicht Stress. Doch auch wenn der Vierbeiner voller Vorfreude ins Auto springt und keck aus dem Beifahrerfenster schaut, um sich den Fahrtwind um die Nase wehen zu lassen – er muss während der Fahrt gesichert werden. Zu seinem eigenen Wohl und auch zu dem...
weiterlesen
Mit dem Hund auf Urlaub in Europa
13. Juni 2014

Mit dem Hund auf Urlaub in Europa


Wer mit seinem Hund in den Urlaub ins Ausland fahren möchte, sollte sich rechtzeitig informieren und nötige Vorkehrungen treffen. EU-weit gelten zumindest einige einheitliche Regelungen. Auf die Europäische Union (EU) und ihre oft sperrig zu lesenden Verordnungen wird oft geschimpft. Doch vieles ist tatsächlich einfacher und bequemer geworden. Beim Reisen innerhalb der EU sind langwierige und häufig nervenaufreibende Grenzkontrollen entfallen. Einheitliche Regelungen machen es ebenfalls leichter,...
weiterlesen
Bis zu drei Jahre Haft für Hunde-Folter
27. Mai 2014

Bis zu drei Jahre Haft für Hunde-Folter


DGSH warnt: Im Sommer sind Hunde schon nach wenigen Minuten im geschlossenen Auto in Lebensgefahr – dem Halter drohen mehrere Jahre Freiheitsentzug Wetzlar, 27. Mai 2014 – Die Deutsche Gesellschaft zum Schutz des Hundes e.V. (DGSH) warnt: Für Tiere oder Kinder kann das Auto schon bei kurzer Parkdauer zur Todesfalle werden. „Je heißer es draußen wird, desto schneller ist ein Hund in einem geparkten Auto in Lebensgefahr“, ermahnt Simone Schröder, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft...
weiterlesen
Ein neuer Hund – aus dem Tierschutz oder vom Züchter?
5. Mai 2014

Ein neuer Hund – aus dem Tierschutz oder vom Züchter?


Für einen Hund aus dem Tierschutz gibt es viele gute Gründe. Vor allem aber sollte klar sein, dass jeder Hund ein individuelles Wesen mit Charakter ist und eine Chance verdient. Ist die Entscheidung einmal gefallen, einen Hund in die Familie zu integrieren oder für sich einen vierbeinigen Begleiter zu suchen, stellen sich viele weitere Fragen. Eine davon, und das ist eine Frage, die viele Gemüter erhitzt, ist die, ob es ein Hund aus dem Tierschutz sein soll oder einer vom Züchter. Liest man...
weiterlesen