Pflegestelle werden

Pflegestelle werden

Pflegestelle im Projekt GASTHUND

Unterstützen Sie das Projekt GASTHUND indem Sie einem Vierbeiner ein Zuhause auf Zeit geben

Im Projekt GASTHUND nehmen Sie einen Hund zur Pflege bei sich auf. Sie werden während dieser Zeit vom DGSH Team und einem Netzwerk von Tierärzten und Hundeexperten unterstützt.

Welches sind die Gasthunde?

  • kranke Hunde, die hier eine ausgereiftere medizinische Versorgung erhalten
  • Hunde, die auf Grund ihres äusseren Erscheinungsbildes sonst kaum Vermittlungschancen hätten (z. B. grosse schwarze Hunde, Hunde mit Behinderungen etc.)
  • Hunde, die aus Notsituationen kommen
  • traumatisierte Hunde, die auf das Leben in einer Familie vorbereitet werden sollen

Alles natürlich keine ganz einfache Gäste! Deshalb sprechen wir hier besonders Hundeexperten (Hundetrainer, Tierpsychologen u. ä.) an. Einen solchen Hund aufzunehmen erfordert viel Zeit, Geduld, Engagement und Liebe. Wenn aber Ihr Gast durch Ihre Hilfe bald sein endgültiges Zuhause findet dann hat sich der Einsatz mehr als gelohnt. Natürlich werden Sie von den Experten der DGSH unterstützt und die DGSH übernimmt selbstverständlich auch die Kosten für Futter und ggf. die Tierarztbesuche. Erhöhte Aufwendungen durch den Gasthund werden Ihnen angemessen finanziell entschädigt.

Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die Details unseres Projektes.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

DGSH Pflegestellen